Desolation
Blog.
Wie würde man sich als Außenstehender eigentlich selbst betrachten? Als die Zicke, das Arschloch das man nach außen trägt? Ich bezweifle das ich selbst genug Geduld aufbringen könnte, um mit mir umzugehen und mich kennenzulernen. Ich bin eine Lebensaufgabe, die niemals erfüllt ist.
Das Monster in mir wird niemals verschwinden, es wird nie aufhören zu toben um sich von den Ketten zu befreien. Manchmal schläft es sogar und erlaubt mir Momente des Glücks, doch die meiste Zeit verbringt es damit an meinen Innerein zu kratzen und Gift zu injizieren. Gift das mich zu Boden wirft. Noch siege ich, doch sein Tag wird kommen.
9.6.11 19:20
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

_________________________________
Design // Host
Gratis bloggen bei
myblog.de